IN VIELFALT EINS

Am 13. Mai hatten wir im Ökumenischen Lebenszentrum Besuch von 23 Vertretern und Vertreterinnen verschiedener christlicher Kirchen aus Hongkong. Die ökumenische Reise nach Deutschland, in die Schweiz und schließlich nach Rom wurde vom Hongkong Christian Council und der Ökumene Kommission der Katholischen Diözese von Hongkong gemeinsam organisiert. Die Stationen waren: Berlin – Wittenberg – Ottmaring – Augsburg – Zürich – Genf – Trient – Rom. Eine kurze Erfahrung, aber lebenslange ErinnerungenHier in Ottmaring gab es die Gelegenheit, die Ökumenische Siedlung, sowie einige ihrer Bewohner und Bewohnerinnen kennenzulernen. Mit besonderem Interesse folgten unsere Gäste den Berichten über das konkrete gemeinsame Leben trotz der konfessionellen Unterschiede, und das Bemühen auch die Schwierigkeiten gemeinsam auszuhalten. Ein Höhepunkt war das gemeinsame Abendgebet in der Zentrumskapelle. Die Delegation aus Hongkong hatte diesen Moment sorgfältig vorbereitet und mit längeren Zitaten aus der Gemeinsamen Erklärung anlässlich des katholisch-lutherischen Reformationsgedenkens (Lund 2016) gestaltet. Der gemeinsame Tag endete nach einem Abendessen mit einem kreativen Programm im Saal, in dem uns unsere chinesischen Gäste mit ihren Beiträgen, ihrer Energie und ihrem Humor überrascht haben. Ein besonderes Zeichen ihrer Wertschätzung und Freundschaft waren die schönen Geschenke, die sie aus Hongkong mitbrachten.

Über Vatican News haben wir erfahren, dass die Delegation in Rom auch von Papst Franziskus empfangen wurde: https://www.vaticannews.va/en/pope/news/2024-05/pope-ecumenism-hong-kong-christian-council-meeting.html

Ein paar Eindrücke von unseren Freundinnen und Freunden aus Hongkong:Eine kurze Erfahrung, aber lebenslange Erinnerungen

„Es war das erste Mal, dass ich Ottmaring besuchte. Obwohl ich schon viele Informationen über die Besonderheit von Ottmaring gegoogelt und studiert hatte, war ich noch viel erstaunter, als ich diese außergewöhnliche Siedlung tatsächlich besuchen durfte. Mein ABC-Erlebnis ist dieses:
Affectionate (Liebevoll) – eine Gruppe von respektvollen und liebevollen Menschen
Blessed (Gesegnet) – jede Ecke dieses Ortes ist voller Segen Gottes
Cherished (Geschätzt) – eine große Wertschätzung für die Natur und die Menschen
Nur zwei Tage Aufenthalt, aber lebenslange Erinnerungen!“
(Esther Chow, President of Tsung Tsin Mission of Hong Kong)

„Ottmaring steht für einen Paradigmenwechsel, dass der höhere Wert der Menschheit hin zur Liebe Gottes die himmlische Mission ist, die in der täglichen geistigen Einheit der Bewohner von Ottmaring erfüllt werden soll! Möge Gott diesen Ort und alle Gläubigen segnen!“
(Choi Kam Lung Franky, Catholic Diocese of Hong Kong)

Das vollständige Zeugnis von Franky Choi can HIER nachgelesen werden.