IN VIELFALT EINS

Liebe Freunde,
der Blick auf das Jahr des 40jährigen Jubiläums des Ökumenischen Lebenszentrums soll mit dem Gedenken an Chiara Lubich, Gründerin der Fokolar-­Bewegung und Mitbegründerin unseres ökumenischen Zentrums in Ottmaring, beginnen. Gott hat sie am 14. März in das ewige Leben abbe-­ rufen. Ihrer und der Inspiration von Pfarrer Klaus Heß verdankt sich das Lebenszentrum. Von der Grundsteinlegung an hat sie alle Ent-­
wicklungen begleitet und immer wieder den Wunsch geäußert, Ottmaring möge „eine Stadt auf dem Berg“ (vgl. Mt 5,14) sein, in der Christus inmitten der Seinen wirken möge entsprechend seiner Verheißung: „Wo zwei oder drei in meinem Namen beisammen sind, da bin ich mitten unter ihnen“ (Mt 18,20). […]

Den ganzen Freundesbrief gibt es als PDF zum Download

Download